Pibes

Dritter Sieg in Folge: Los Pibes qualifizieren sich für die U20 WM in Polen

Nach einer engagierten Leistung gegen Tabellenführer Uruguay gewinnt die kleine Albiceleste mit 2-1 dank der Tore von Aníbal Moreno (Newells, ZM) und Gonzalo Maroni (Talleres/Boca, OM). Moreno, mit einem starken Turnier bisher, brachte die Albiceleste mit einem Traumtor in Führung (24.), Maroni erhöhte kurz nach Wiederanpfiff und hätte ebenso wie Gaich die Führung noch weiter ausbauen können/müssen. Uruguay rannte weiterhin an und schöpfte nach einem dummen wie harten Platzverweis (Ellenbogenschlag, 71.) gegen Argentiniens Facundo Medina (Talleres, LV) neue Hoffnung. Argentinien verteidigte aufopferungsvoll und Manuel Roffo (Boca, TW) bestätigte seine bisher starken Turnierleistungen. In der Nachspielzeit schaffte Uruguay doch noch den Anschlusstreffer durch Nicolás Schiappacasse (94.), der Schlusspunkt in einem spannenden Spiel. 

Argentina ist nun Tabellenführer und könnte mit einem Sieg im letzten Spiel gegen Brasilien (spielen gerade gegen das 3.Platzierte Ecuador) nicht nur die Südamerikameisterschaft gewinnen, sondern dadurch auch die WM-Träume des großen Rivalen und Nachbarn zunichte machen.

Vielen Dank an Argifutbol für den Text.