Independiente
Facebook / Club Atlético Independiente

Recopa Sudamericana: Independiente holt Unentschieden in Unterzahl

Im Duell der Gewinner der beiden interkontinentalen Klubwettbewerbe Copa Libertadores und Sudamericana trennten sich Grêmio Porto Alegre und Independiente gestern Nacht 1:1 in Avellaneda.

Dabei lief es nicht wirklich für das Team von Ariel Holan an diesem Abend. Man startete zunächst gut in die Partie, Meza scheiterte per Kopf an der Latte. Doch dann brachte ein katastrophaler Fehlpass von Fernando Amorebieta Grêmios Topscorer Luan in Abschlussgelegenheit, die dieser sich nicht entgehen ließ und El-Rojo-Keeper Campaña zur Gäste-Führung überwand (21.). In der 27. Minute sah Emmanuel Gigliotti nach Videobeweis wegen eines Ellbogenschlages die rote Karte. Doch trotz der anstehenden über 60-minütigen Unterzahl machte Independiente weiter Druck über die schnellen Martín Benítez und Jonathan Menéndez und konnte nach 33 Minuten durch ein Eigentor von Bruno Cortez ausgleichen, der eine Freistoßflanke des starken Fernando Gaibor noch touchierte.

Mit Verlauf des Spiels wurde Independiente verständlicherweise immer mehr hintenreingedrängt, konnte das Unentschieden aber halten und geht somit nicht chancenlos ins Rückspiel nächste Woche in der Arena do Grêmio.