Estudiantes de Mérida holt den Titel in Venezuela

Merida gewann gestern das Finale der Apertura 2019 nach Elfmeterschiessen gegen die Mineros de Guayana. Hin- und Rückspiel endeten je 0:0. Zur grossen Figur im Cachamay-Stadion in Puerto Ordaz vor 20‘000 Zuschauern avanzierte Torhüter Alejandro Araque, der die ersten 3 Penalties halten konnte. Nach 18 Jahren Durststrecke kommt die Trophäe zurück nach Merida. Wieder mit dabei ist der Argentinier Martin Brignani: damals als Spieler, heute als Trainer. Mit diesem Erfolg qualifizieren sich die Estudiantes direkt für die Copa Librertadores 2020